Bachblüten

 

Bachblüten sind Blüten und Pflanzen höherer Schwingung. Diese wurden von Dr. Bach (Arzt und Homöopath) im 20. Jahrhundert in Wales entdeckt. Dr. Bach war seiner Zeit weit voraus. Er wusste, dass für wahre Gesundheit Körper, Geist und Seele im Einklang sein sollten. Dr. Bach erkannte, dass um eine vollständige Heilung zu erreichen zuerst diese seelische Disharmonie erkannt und wieder harmonisiert werden sollte. Dazu ordnete er diesen disharmonischen Seelenzustände 38 verschiedenen Blüten zu, welche er im Laufe seiner Forschung über die Jahre durch seine Intuition entdeckt hatte.

Auch heute noch werden die Bachblüten in Wales gepflanzt und dort die Essenzen hergestellt. Sie können als Ergänzung auch zusätzlich zu Medikamenten eingenommen werden. Medikamente wirken in unserem Körper, Bachblüten wirken auf unseren Geist/unser Unterbewusstsein. Der Körper übernimmt unser Denken/unsere geistigen Blockaden und wird krank.

Bachblüten sind eine wunderbare Unterstützung , denn sie können unser Denken zum Positiven verändern.
Bachblüten können bei Menschen und Tieren angewendet werden.

Die persönliche Bachblütenflasche wird individuell gemischt.

Produkt

38 Bachblütenessenzen als Tinkturen, diese werden in der Regel verdünnt in Tropfenform eingenommen.

Rescue-Produkte (für Notfallsituationen) (enthalten 5 verschiedene Blüten)

 

Preis: Fr. 30.--/Flasche