Sanfte Manuelle Therapie
(nach Dr. med. Michael Graulich)

 

Die SMT basiert auf den Grundlagen der Dorn-Methode, diese besagt, dass sich zwei ungleiche Beinlängen durch eine Fehl- oder Schonhaltung auf die ganze Wirbelsäule auswirken können, d.h. die Wirbelsäule passt sich den Verschiebungen mit einer Fehlhaltung an. Dadurch können mit der Zeit Muskelverspannungen und Schmerzen entstehen. Oft entsteht eine Verschiebung im Becken/an der Wirbelsäule bereits während des Geburtsvorgangs. Mit der SMT wird die Beinlänge wieder ausgeglichen, dadurch ist es möglich die Gelenke ohne oder mit wenig Schmerzen wieder in ihre optimale ursprüngliche Position zu bringen, sodass sich die Wirbelsäule wieder gerade richten kann. Es wird immer über die Muskulatur gearbeitet. Durch die Richtigstellung der Wirbel werden die Schmerzen gelindert. Auch bei dauerhaften Schäden kann die eigene Gesundheit verbessert werden.

 

Dr. med. Michael Graulich befasst sich seit Jahren ausschliesslich mit dieser Methode. Er hat die Dorn-Methode bei Dieter Dorn erlernt und diese mit seinem schulmedizinischen Wissen verfeinert und angepasst. Aus seiner langjährigen Erfahrung heraus ist er überzeugt, dass Organerkrankungen mit der Stellung des entsprechenden Wirbels zu tun haben (alle Nerven und Energiebahnen, sogenannte Meridiane verlaufen in die Wirbelsäule).

 

Eigenverantwortung muss dabei erfolgen, d.h. es braucht Ihre Mitarbeit!

 

 Preis: Fr. 100.00 

Dauer zirka 1 Stunde, zur Entspannung und als Optimierung wird anschliessend eine Schröpfkopfmassage durchgeführt. Diese ist im Preis der SMT enthalten

Termine nach Vereinbarung 079 246 47 53 (auch per WhatsApp oder SMS)